26.09.2020
ab 18h00

Spektakel Kunstgalerie

 

Freier Eintritt

 mit CoViD-19 bedingter
Voranmeldung!

DOMESTICATED PARADISE, 

PALM TREES AND POOLS

Ab Montag dem 21. September gelten die neuen Regelungen der Österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus. Wir arbeiten derzeit an der Anpassung unseres Konzeptes für die Vernissage, um die regelkonforme maximale Sicherheit unserer Besucher*innen gewährleisten zu können und trotzdem ein intensives und erfreuliches kulturelles Erlebnis zu ermöglichen! Details erfahren Sie per Mail bei der Veranstaltungsanmeldung. Vielen Dank für Ihr Verständnis & Ihre Geduld. 


Eva Yurková | Artist in Residence

Mit unserem Format «artist in residence» präsentieren wir im Rahmen des Kulturherbstes pro Saison eine*n ausgewähte*n junge bildende Künstler*in in der Spektakel Kunstgalerie. 

artist 
in residence
2020

Artist in Residence Eva Yurková zu ihrer Ausstellung:

 

"In der jüngsten Abfolge von Ereignissen hat der Begriff "Heimat" eine neue politische Relevanz bekommen. Wenn die physische Erfahrung von Freiheit begrenzt wird, muss ihre Konzeption angepasst und in neue Bereiche überführt werden. In meiner jüngsten Serie untersuche ich das Spannungsverhältnis zwischen dem eigenen Naturverständnis und dem Verständnis von Heimat. Es ist kein Zufall, dass florale Motive in den Mythologien der nationalen Folklore vorherrschend sind. In meiner eigenen Erziehung war die ästhetisierte Natur das Instrument, das ein Gefühl der Zugehörigkeit zu etwas Ganzheitlichem hervorrief. In meinen Holz- und Keramikreliefs verbinden Pflanzen die symbolische Erzählung, die von den entpersönlichten Körpern ausgeführt wird. Körper ohne Muttermale, ohne Tätowierungen, ohne Gesichter, ohne Identität. Sie werden unmarkiert in die Welt der weichen und vertrauten Pflanzen zurückgeführt. Die Pflanzen aus der Erinnerung an das Porzellan deiner Großmutter. Edelweiß. Tulpen. Adlerfarn. Moos. Weich und sicher.“

________________

Der mediale Hintergrund von Eva Yurkovás Arbeit hat sich vor allem aus Techniken der Druckgrafik entwickelt. In ihrer künstlerischen Praxis konzentriert sie sich auf Fragen nach Körper und Identität in Verbindung mit Kultur, Geschlecht und Tradition.

 

Geboren und aufgewachsen ist Eva Yurková in Tschechien. Derzeit lebt sie in Wien, wo sie an der Universität für Angewandte Kunst Grafik und Druckgrafik studiert.

© 2020 „Art is:“ Verein zur Förderung von Kulturschaffenden
und kultureller Diversität in Österreich

  • Facebook
  • Instagram